200 Jahre Prado!

Auf den Spuren El Grecos in Madrid und Toledo
23. bis 29.März 2020 (Mo bis So)

Velázquez, Goya und Picasso zum Greifen nah: In den weltberühmten Gemäldesammlungen der spanischen Hauptstadt – Prado, Thyssen-Bornemisza, Reina Sofía – wird die ganze Fülle der abendländischen Bildkunst von der Antike bis zur Moderne erfahrbar. Auch im Escorial, dem legendären Klosterschloss der spanischen Monarchie um Philipp II. In Toledo, der unwirklich schönen Stadt am Tajo, stehen Meisterwerke El Grecos im Mittelpunkt der Betrachtung. Spanische Seele pur im Flamencolokal in der Altstadt von Madrid!

200 Jahre Prado!

Reiseleitung: Stephan Sievers

>> Reisedetails

Preise: ab/bis Zürich CHF 2580.–, Einzelzimmerzuschlag CHF 460.–, Jahresreiseversicherung CHF 120.–
Leistungen: SWISS-Flüge Zürich–Madrid retour, bequemer Bus, alle Eintritte, gute 4-Sterne-Hotels, 4 Hauptmahlzeiten, Flamencoabend
Teilnehmerzahl: mindestens 14, maximal 18 Personen
Anmeldung und weitere Informationen: gsk@gsk.ch oder rhz reisen ag info@rhzreisen.ch

Diese Reise der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK wird von rhz reisen ag organisiert und durchgeführt. Es gelten die Reisebedingungen von rhz reisen ag
(Tel. 056 221 68 00 / info@rhzreisen.ch).