Die weisse Stadt des Nordens

Architektur und Kunst in Helsinki

3. bis 9. Juli 2022 (So bis Sa)

Direkt am Meer liegt die finnische Hauptstadt – in den Sommermonaten erstrahlt sie leicht und hell. Auf unserer Reise geniessen wir das besondere Flair dieser Stadt, widmen uns architektonischen Meisterwerken, wie der Finlandia-Halle von Finnlands bekanntestem Architekten Alvar Aalto und der Felsenkirche der Brüder Timo und Tuomo Suomalainen. Im Ateneum schauen wir uns finnische Bildkunst an, wie die Werke Akseli Gallen-Kallelas, und wir entdecken bei Ausflügen die Umgebung, so etwa Porvoo mit seinen historischen Gassen.

Das historische Kleinod Porvoo (Foto z.V.g.)
Das historische Kleinod Porvoo (Foto z.V.g.)

Reiseleitung: Heike Wiesner

>> Reisedetails

Preise: ab/bis Zürich CHF 2370.–, Einzelzimmerzuschlag CHF 360.–
Leistungen: Flug Zürich–Helsinki retour, bequemer Bus und öffentlicher Verkehrsmittel, alle Eintritte und Besichtigungen, zentral gelegenes Viersternehotel, 3 Hauptmahlzeiten, klimaneutral durch CO²-Kompensation
Teilnehmerzahl: mindestens 12, maximal 25 Personen
Anmeldung und weitere Informationen: rhz reisen ag info@rhzreisen.ch oder rhzreisen.ch

Diese Reise der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK wird von rhz reisen ag organisiert und durchgeführt. Es gelten die Reisebedingungen von rhz reisen ag
(Tel. 056 221 68 00 / info@rhzreisen.ch).