Norwegen: Kunst – Landschaft – Mythos

Mit Lofoten, Hurtigrute, Trondheim, Fjordland und OslofjordSpezial!
15.–29. August 2019

Norwegens Landschaften sind Mythos: Lofoten, steil aufragendes Hochgebirge im Meer, nahebei der Mahlstrom und Helgelands geheimnisvolle Küste am Postschiff vorübergleitend, Fjorde, Fjells und Odins ahnbare Götterrunde zwischen Jotunheims Gipfeln und atlantischer Brandung. Die historischen Städte als Horte der Kunst: Tromsøs Eismeerkathedrale, Trondheims Nidarosdom mit Olav dem Heiligen, die Bergbaustadt Røros wie vor 300 Jahren, Loms Stabkirche, Bergens Hanseviertel mit Marienkirche. Die Reise beginnt als Oslofjord-Spezial: Oslo mit Gletscheroper und Edvard Munchs verstörenden Meisterwerken, Fredrikstad, besterhaltene Festungsstadt Nordeuropas mit lässigem Charme, und endlich: Åsgårdstrand, Munchs schöpferische Wahlheimat, hier spaziert man mit Blick auf den Oslofjord durch die Gemälde des Künstlers: Melancholie, Die Stimme, Mondschein, Drei Mädchen auf der Brücke …

Norwegen: Kunst – Landschaft – Mythos
Der Nusfjord, Lofoten. Foto Stephan Sievers

Reiseleitung: «Expeditionen ins Ästhetische» nennt der Kunsthistoriker Stephan Sievers seine Reisen. Antike, frühes Mittelalter und klassische Moderne bilden dabei die inhaltlichen Spannungspole, seine Vorträge setzen sich intensiv mit dem Ringen der Künstler um Vollendung auseinander. Immer auf der leidenschaftlichen Suche nach dem Wesen der Kunst, wünscht er sich Mitreisende, die Lust auf Dramaturgie mit schönen Spaziergängen und Gaumenfreuden verbinden möchten.

>> Reisedetails

Preise: ab/bis Zürich CHF 6350.–, Einzelzimmerzuschlag CHF 950.–, Jahresreiseversicherung CHF 120.–
Leistungen: Flüge Zürich–Oslo–Tromsø, Brønnøysund–Trondheim, Bergen–Zürich, bequemer Reisebus, Fährpassagen, Hurtigrute Ørnes–Brønnøysund, alle Eintritte, gute Mittelklassehotels, 10 Hauptmahlzeiten
Teilnehmerzahl: mindestens 14, maximal 25 Personen
Anmeldung und weitere Informationen: gsk@gsk.ch oder rhz reisen ag info@rhzreisen.ch

Diese Reise der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK wird von rhz reisen ag organisiert und durchgeführt. Es gelten die Reisebedingungen von rhz reisen ag
(Tel. 056 221 68 00 / info@rhzreisen.ch).