Publikationen

Die Schweiz verfügt über eine ausserordentliche Fülle und Vielfalt an Architektur und standortgebundener Kunst. Diese Kunstschätze und Kulturgüter in all ihrer grossen Vielfalt prägen zu einem wesentlichen Teil die Identität und das Erscheinungsbild des ganzen Landes. Die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK stellt als Publikumsgesellschaft seit mehr als einem Jahrhundert das Erfassen, Erforschen, Vermitteln und den Schutz dieser Architektur und standortgebundenen Kunst sowie des gesamten kulturellen Erbes des Landes in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Sie macht namentlich durch die Publikation der Resultate ihrer Forschungen den Wert dieses Erbes bewusst.

> Publikationenverzeichnis zum Herunterladen PDF