Cover «Das Zunfthaus zum Schlüssel in Basel»

Das Zunfthaus zum Schlüssel in Basel

Das Zunfthaus zum Schlüssel ist das älteste erhaltene Zunfthaus Basels. Die Disposition des mittelalterlichen Bauwerks ist trotz jüngerer Umbauten klar erlebbar, so wie in nur wenigen Gebäuden der Basler Altstadt. Die historistische Neuausstattung des grossen Zunftsaals im Obergeschoss verdeutlicht die Traditionsbindung und Traditionspflege der Zunft im modernen Staat.
A paraître le: 27.11.2017

Cover «Die Kunstdenkmäler des Kantons Solothurn IV. Die Stadt Solothurn III, Sakralbauten»

Die Kunstdenkmäler des Kantons Solothurn IV. Die Stadt Solothurn III, Sakralbauten

Der dritte und letzte Kunstdenkmälerband der Hauptstadt ist den Kirchen, Kapellen und Klöstern gewidmet. Vorausgegangen sind der Band I zur Stadtanlage und den Wehrbauten (1994) und der Band II zu den Profanbauten (2008). Der vorliegende Band III zu den Sakralbauten erfüllt mit der Präsentation der frühklassizistischen St. Ursen-Kathedrale ein altes Desiderat. Die während der Bearbeitung getätigte umfassende Innenrestaurierung brachte zahlreiche neue Einsichten und Aufschlüsse.
A paraître le: 05.12.2017

Cover «Die Kirche Waltensburg/Vuorz und ihre Wandmalereien»

Die Kirche Waltensburg/Vuorz und ihre Wandmalereien

Die heutige Kirche wurde Ende des 11. Jahrhunderts an der Stelle eines früheren Saalbaus und unter Einbezug eines bestehenden Turmes erbaut.
A paraître le: 22.12.2017

Cover «Festungen in der Schweiz | Fortifications de Suisse»

Festungen in der Schweiz | Fortifications de Suisse

La Suisse dispose d’un patrimoine culturel hors du commun, en grande partie invisible et méconnu du grand public : les fortifications militaires, dont les obstacles construits sont les seuls éléments à marquer le paysage. - Apparaît en décembre 2017
A paraître le: 24.12.2017

Cover «Die Heiligkreuzkirche in Bern»

Die Heiligkreuzkirche in Bern

Mit der Kirche Heiligkreuz in Bern schuf der Bildhauer und Architekt Walter M. Förderer ein Werk, in dem die Grenzen zwischen Plastik und Architektur verschmelzen. Fasziniert vom Phänomen Raum interessierte ihn das Gestaltungspotenzial des Baustoffs Beton, mit welchem er individuelle Räume und Raumfolgen schaffen konnte, die als Gesamtkunstwerk unterschiedliche Raumempfindungen vereinen.
A paraître le: 18.01.2018

Cover «L’Ancien Manège de La Chaux-de-Fonds»

L’Ancien Manège de La Chaux-de-Fonds

L'Ancien Manège, bâtiment d'habitation unique en son genre en Suisse, a été créé en 1868 en transformant une halle d'équitation construite quelques années plus tôt. Si la structure de l'immeuble surprend, c'est surtout la cour intérieure richement décorée qui frappe. - Apparaît le 18 janvier 2018
A paraître le: 18.01.2018

Cover «Der Ancien Manège in La Chaux-de-Fonds»

Der Ancien Manège in La Chaux-de-Fonds

Der Ancien Manège, ein schweizweit einzigartiges Wohnhaus, entstand 1868 durch den Umbau einer kurz zuvor errichteten Reithalle. Nicht nur die Struktur des Gebäudes überrascht, sondern vor allem der reich dekorierte Innenhof, um welchen die Wohnungen angeordnet waren. - Erscheint am 18. Januar 2018
A paraître le: 18.01.2018