Laufenburg

Historischer Turm galt als verschwunden – nun kam es zur grossen Entdeckung

14. octobre 2017
Italien

Der historische Laufenburger Storchennestturm galt als verschwunden. Nun hat ihn eine Kunsthistorikerin lokalisiert.

Nun hat Edith Hunziker Licht ins Dunkel gebracht. Die Kunsthistorikerin ist Kunstdenkmäler-Inventarisatorin im Kanton Aargau und schliesst derzeit zusammen mit Susanne Ritter den Band der Reihe «Kunstdenkmäler der Schweiz» über den Bezirk Laufenburg ab. Im Rahmen ihrer Forschungsarbeit hat Hunziker nun den Storchennestturm entdeckt.

Historischer Turm galt als verschwunden – nun kam es zur grossen Entdeckung

14. octobre 2017
Français

Der historische Laufenburger Storchennestturm galt als verschwunden. Nun hat ihn eine Kunsthistorikerin lokalisiert.

Nun hat Edith Hunziker Licht ins Dunkel gebracht. Die Kunsthistorikerin ist Kunstdenkmäler-Inventarisatorin im Kanton Aargau und schliesst derzeit zusammen mit Susanne Ritter den Band der Reihe «Kunstdenkmäler der Schweiz» über den Bezirk Laufenburg ab. Im Rahmen ihrer Forschungsarbeit hat Hunziker nun den Storchennestturm entdeckt.

Historischer Turm galt als verschwunden – nun kam es zur grossen Entdeckung

14. octobre 2017
Allemand

Der historische Laufenburger Storchennestturm galt als verschwunden. Nun hat ihn eine Kunsthistorikerin lokalisiert.

Nun hat Edith Hunziker Licht ins Dunkel gebracht. Die Kunsthistorikerin ist Kunstdenkmäler-Inventarisatorin im Kanton Aargau und schliesst derzeit zusammen mit Susanne Ritter den Band der Reihe «Kunstdenkmäler der Schweiz» über den Bezirk Laufenburg ab. Im Rahmen ihrer Forschungsarbeit hat Hunziker nun den Storchennestturm entdeckt.

Laufenburg hat Vorzeigecharakter

13. septembre 2017
Italien

Beim Tag des Denkmals unter dem Motto "Macht und Pracht" war in der schweizerischen Rheinstadt viel geboten.

Alex Hürzeler schürte am Sonntag noch etwas Vorfreude auf den zehnten Band der Publikation "Kunstdenkmäler der Schweiz/Aargau". Dieser befasst sich mit dem Bezirk Laufenburg und befindet sich derzeit in der Redaktionsphase. Laut Hürzeler soll die Forschungsarbeit 2019 als Buch erscheinen.

Laufenburg hat Vorzeigecharakter

13. septembre 2017
Français

Beim Tag des Denkmals unter dem Motto "Macht und Pracht" war in der schweizerischen Rheinstadt viel geboten.

Alex Hürzeler schürte am Sonntag noch etwas Vorfreude auf den zehnten Band der Publikation "Kunstdenkmäler der Schweiz/Aargau". Dieser befasst sich mit dem Bezirk Laufenburg und befindet sich derzeit in der Redaktionsphase. Laut Hürzeler soll die Forschungsarbeit 2019 als Buch erscheinen.

Laufenburg hat Vorzeigecharakter

13. septembre 2017
Allemand

Beim Tag des Denkmals unter dem Motto "Macht und Pracht" war in der schweizerischen Rheinstadt viel geboten.

Alex Hürzeler schürte am Sonntag noch etwas Vorfreude auf den zehnten Band der Publikation "Kunstdenkmäler der Schweiz/Aargau". Dieser befasst sich mit dem Bezirk Laufenburg und befindet sich derzeit in der Redaktionsphase. Laut Hürzeler soll die Forschungsarbeit 2019 als Buch erscheinen.

Auf Spurensuche in den Laufenburger Altstadtbauten

12. novembre 2015
Italien

Die Häuser in der Laufenburger Altstadt haben oftmals eine ganz besondere Geschichte. Vieles dazu ist bekannt. Zahlreiche Geheimnisse treten oftmals rein zufällig zutage. Eine solch geheimnisumwitterte Liegenschaft ist das Haus Schlossbergsteig 194.
Susanne Ritter-Lutz von der Kantonalen Denkmalpflege... ist im Moment auf Spurensuche in Laufenburg für ein Buch über historische Bauten im Bezirk Laufenburg, das sie zusammen mit ihrer Kollegin Edith Hunziker im Auftrag der «Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte» erarbeitet.