Baar

Der Bau einer Insel

1. novembre 2017
Italien

Die reformierte Kirche Baar feiert dieses Jahr ihr 150-Jahr-Jubiläum. Ein guter Anlass, um die bemerkenswerte Geschichte der Gemeinde näher kennenzulernen. Der zum anlässlich des Jubiläums verfasste Kunstführer enthüllt vielespannende Details.

Der Kunstführer «Die Reformierte Kirche Baar» ist ein Gemeinschaftswerk der Bezirkskirchenpflege Baar Neuheim und der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (GSK).

Der Bau einer Insel

1. novembre 2017
Français

Die reformierte Kirche Baar feiert dieses Jahr ihr 150-Jahr-Jubiläum. Ein guter Anlass, um die bemerkenswerte Geschichte der Gemeinde näher kennenzulernen. Der zum anlässlich des Jubiläums verfasste Kunstführer enthüllt vielespannende Details.

Der Kunstführer «Die Reformierte Kirche Baar» ist ein Gemeinschaftswerk der Bezirkskirchenpflege Baar Neuheim und der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (GSK).

Der Bau einer Insel

1. novembre 2017
Allemand

Die reformierte Kirche Baar feiert dieses Jahr ihr 150-Jahr-Jubiläum. Ein guter Anlass, um die bemerkenswerte Geschichte der Gemeinde näher kennenzulernen. Der zum anlässlich des Jubiläums verfasste Kunstführer enthüllt vielespannende Details.

Der Kunstführer «Die Reformierte Kirche Baar» ist ein Gemeinschaftswerk der Bezirkskirchenpflege Baar Neuheim und der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (GSK).

Ein Kunstführer als Geburtstagsgeschenk für die Jubilarin

31. octobre 2017
Italien

Wenn alte Gebäude oder Instituionen feiern, entsteht in der Regel eine Festschrift. Das sollte auch bei uns so sein. Deshalb haben wir mit der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK Kontakt aufgenommen, mit dem Vorschlag, ein Heft über unsere Kirche und ihre Geschichte zu produzieren.
Dank der Unterstützung von Einwohner- und Bürgergemeinden, von Gewerbe und Wirtschaft und von Zuger Stiftungen konnten wir ein schönes und gewinnendes Heft realiseren. Den spannenden und gut lesbaren Text schrieb die Zuger Kunsthistorikerin Brigitte Moser, unterstützt von Philippe Bart.

Ein Kunstführer als Geburtstagsgeschenk für die Jubilarin

31. octobre 2017
Français

Wenn alte Gebäude oder Instituionen feiern, entsteht in der Regel eine Festschrift. Das sollte auch bei uns so sein. Deshalb haben wir mit der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK Kontakt aufgenommen, mit dem Vorschlag, ein Heft über unsere Kirche und ihre Geschichte zu produzieren.
Dank der Unterstützung von Einwohner- und Bürgergemeinden, von Gewerbe und Wirtschaft und von Zuger Stiftungen konnten wir ein schönes und gewinnendes Heft realiseren. Den spannenden und gut lesbaren Text schrieb die Zuger Kunsthistorikerin Brigitte Moser, unterstützt von Philippe Bart.

Ein Kunstführer als Geburtstagsgeschenk für die Jubilarin

31. octobre 2017
Allemand

Wenn alte Gebäude oder Instituionen feiern, entsteht in der Regel eine Festschrift. Das sollte auch bei uns so sein. Deshalb haben wir mit der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK Kontakt aufgenommen, mit dem Vorschlag, ein Heft über unsere Kirche und ihre Geschichte zu produzieren.
Dank der Unterstützung von Einwohner- und Bürgergemeinden, von Gewerbe und Wirtschaft und von Zuger Stiftungen konnten wir ein schönes und gewinnendes Heft realiseren. Den spannenden und gut lesbaren Text schrieb die Zuger Kunsthistorikerin Brigitte Moser, unterstützt von Philippe Bart.

Die ersten «reformierten Glocken» läuten seit 150 Jahren

29. septembre 2017
Italien

Die erste reformierte Kirche im Kanton Zug feiert Jubiläum. Bei einem exklusiven Rundgang weist Sigrist Gilbert Théraulaz auf die Freuden und die Tücken des alten Gemäuers hin.

Es ist die erste reformierte Kirche, die im Kanton Zug gebaut wurde: Sie steht in Baar und feiert dieses Jahr ihren 150. Geburtstag. Anlässlich dieses Ereignisses gibt die Reformierte Kirche Bezirk Baar Neuheim zusammen mit der Gesellschaft für Schweizer Kunstgeschichte einen Kunstführer heraus, verfasst von Brigitte Moser.

Die ersten «reformierten Glocken» läuten seit 150 Jahren

29. septembre 2017
Français

Die erste reformierte Kirche im Kanton Zug feiert Jubiläum. Bei einem exklusiven Rundgang weist Sigrist Gilbert Théraulaz auf die Freuden und die Tücken des alten Gemäuers hin.

Es ist die erste reformierte Kirche, die im Kanton Zug gebaut wurde: Sie steht in Baar und feiert dieses Jahr ihren 150. Geburtstag. Anlässlich dieses Ereignisses gibt die Reformierte Kirche Bezirk Baar Neuheim zusammen mit der Gesellschaft für Schweizer Kunstgeschichte einen Kunstführer heraus, verfasst von Brigitte Moser.

Die ersten «reformierten Glocken» läuten seit 150 Jahren

29. septembre 2017
Allemand

Die erste reformierte Kirche im Kanton Zug feiert Jubiläum. Bei einem exklusiven Rundgang weist Sigrist Gilbert Théraulaz auf die Freuden und die Tücken des alten Gemäuers hin.

Es ist die erste reformierte Kirche, die im Kanton Zug gebaut wurde: Sie steht in Baar und feiert dieses Jahr ihren 150. Geburtstag. Anlässlich dieses Ereignisses gibt die Reformierte Kirche Bezirk Baar Neuheim zusammen mit der Gesellschaft für Schweizer Kunstgeschichte einen Kunstführer heraus, verfasst von Brigitte Moser.