Glarus

Erster Kunstdenkmälerband zum Kanton Glarus frisch erschienen

31. octobre 2017
Italien

Die „schwarzen Bände“, von denen schweizweit über 130 erschienen sind, kennen noch „weisse Flecken“. In Glarus ändert sich dies nun: Der eben gedruckte erste Band der Glarner Reihe der Kunstdenkmäler der Schweiz rückt die Geschichte der Dörfer der Gemeinde Glarus Nord ins Blickfeld.

Als Autor konnte vor acht Jahren der Kunsthistoriker Andreas Bräm gewonnen werden. Herausgeberin der Kunstdenkmäler‐Reihe ist die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK.

Erster Kunstdenkmälerband zum Kanton Glarus frisch erschienen

31. octobre 2017
Français

Die „schwarzen Bände“, von denen schweizweit über 130 erschienen sind, kennen noch „weisse Flecken“. In Glarus ändert sich dies nun: Der eben gedruckte erste Band der Glarner Reihe der Kunstdenkmäler der Schweiz rückt die Geschichte der Dörfer der Gemeinde Glarus Nord ins Blickfeld.

Als Autor konnte vor acht Jahren der Kunsthistoriker Andreas Bräm gewonnen werden. Herausgeberin der Kunstdenkmäler‐Reihe ist die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK.

Erster Kunstdenkmälerband zum Kanton Glarus frisch erschienen

31. octobre 2017
Allemand

Die „schwarzen Bände“, von denen schweizweit über 130 erschienen sind, kennen noch „weisse Flecken“. In Glarus ändert sich dies nun: Der eben gedruckte erste Band der Glarner Reihe der Kunstdenkmäler der Schweiz rückt die Geschichte der Dörfer der Gemeinde Glarus Nord ins Blickfeld.

Als Autor konnte vor acht Jahren der Kunsthistoriker Andreas Bräm gewonnen werden. Herausgeberin der Kunstdenkmäler‐Reihe ist die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK.

Ein kulturloser, finanziell motivierter Husarenritt

29. février 2016
Italien

Der Beschluss des Landrates zu den Inventaren der schützenswerten Bauten ist unverständlich.

....Wir sprechen bei den Kunstdenkmälerbänden von einem schweizweiten Gesamt(kunst)werk. Die Dokumentation beinhaltet insgesamt 131Bände.Als Herausgeber zeichnet die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte....