Südostschweiz

Erforschung und Dokumentation der Glarner Kunstdenkmäler

6. Oktober 2016
Italienisch

Am Samstag, 1. Oktober, hielt der Historische Verein des Kantons Glarus im Glarnerhof in Glarus seine Jahresversammlung ab. Sie stand ganz im Zeichen der Glarner Kunstdenkmäler.

Auf die Hauptversammlung folgten zwei Vorträge: Die Präsidentin der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (GSK) Nicole Pfister Fetz orientierte ausführlich über Geschichte, Ziele und Tätigkeiten der 1880 gegründeten GSK.  ....

Erforschung und Dokumentation der Glarner Kunstdenkmäler

6. Oktober 2016
Französisch

Am Samstag, 1. Oktober, hielt der Historische Verein des Kantons Glarus im Glarnerhof in Glarus seine Jahresversammlung ab. Sie stand ganz im Zeichen der Glarner Kunstdenkmäler.

Auf die Hauptversammlung folgten zwei Vorträge: Die Präsidentin der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (GSK) Nicole Pfister Fetz orientierte ausführlich über Geschichte, Ziele und Tätigkeiten der 1880 gegründeten GSK.  ....

Erforschung und Dokumentation der Glarner Kunstdenkmäler

6. Oktober 2016
Deutsch

Am Samstag, 1. Oktober, hielt der Historische Verein des Kantons Glarus im Glarnerhof in Glarus seine Jahresversammlung ab. Sie stand ganz im Zeichen der Glarner Kunstdenkmäler.

Auf die Hauptversammlung folgten zwei Vorträge: Die Präsidentin der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (GSK) Nicole Pfister Fetz orientierte ausführlich über Geschichte, Ziele und Tätigkeiten der 1880 gegründeten GSK.  ....

Ein kulturloser, finanziell motivierter Husarenritt

29. Februar 2016
Italienisch

Der Beschluss des Landrates zu den Inventaren der schützenswerten Bauten ist unverständlich.

....Wir sprechen bei den Kunstdenkmälerbänden von einem schweizweiten Gesamt(kunst)werk. Die Dokumentation beinhaltet insgesamt 131Bände.Als Herausgeber zeichnet die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte....

Ein kulturloser, finanziell motivierter Husarenritt

29. Februar 2016
Französisch

Der Beschluss des Landrates zu den Inventaren der schützenswerten Bauten ist unverständlich.

....Wir sprechen bei den Kunstdenkmälerbänden von einem schweizweiten Gesamt(kunst)werk. Die Dokumentation beinhaltet insgesamt 131Bände.Als Herausgeber zeichnet die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte....