Ausblick

Cover «Die Einsiedelei Longeborgne»

«Die Einsiedelei Longeborgne»

Versteckt am Fuße der schwindelerregenden Klippen, die der Fluss Borgne geformt hat, liegt die Einsiedelein von Longeborgne. Ein spektakulärer und malerischer Ort, der von einer lebendigen Spiritualität geprägt ist. Die Anfänge der Einsiedelei sind nicht mehr nachvollziehbar, doch ein Dokument aus dem Jahr 1522 belegt die Anwesenheit einer kleinen Franziskanergemeinschaft, die hier über die Jahrhunderte zwei Oratorien und einfache Behausungen errichtete.

Erscheinungsdatum:
15. Juni 2022

Prospect «Les Monuments d’art et d’histoire du canton du Valais VIII. Le bourg capitulaire et l’église de Valère à Sion»

«Les Monuments d’art et d’histoire du canton du Valais VIII. Le bourg capitulaire et l’église de Valère à Sion»

La ville de Sion est dominée par deux collines qui marquent le paysage de leurs majestueuses silhouettes. Sur l’une d’elles se découpe le château de Tourbillon, sur l’autre, le site fortifié de Valère, un bourg capitulaire et ses maisons de chanoines, coiffé par son église édifiée dès le XIIe siècle.

Date de parution :
19 décembre 2022

Prospekt «Die Kunstdenkmäler des Kantons Basel-Landschaft V. Der Bezirk Laufen»

«Die Kunstdenkmäler des Kantons Basel-Landschaft V. Der Bezirk Laufen»

Der jüngste Bezirk des Kantons bildete einst das Kernland des ehemaligen Fürstbistums Basel und ist bis heutekatholisch geprägt. Deswegen liegt ein Fokus auf der Sakralarchitektur und auf den Herrschaftsbauten. Besonders erwähnenswert sind in der Kirchenlandschaft St. Martin in Roggenburg aus dem 13. Jahrhundert mit Fresken aus der Mitte des 14. Jahrhunderts und St. Katharina in Laufen,erbaut um 1700, mit einer Stuckierung von Andreas Moosbrugger aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Erscheinungsdatum:
19. Dezember 2022