Zeitschrift k+a

Kunst +Architektur in der Schweiz

AKTUELL: k+a 2017.2 : Das Berner Münster | La collégiale de Berne | La cattedrale di Berna

Mit grosser Freude widmet die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK diese Ausgabe von Kunst + Architektur in der Schweiz dem Berner Münster. Der Anlass dafür ist gleich zweifach bedeutsam, denn die seit 2014 laufende Restaurierungskampagne am Himmlischen Hof mit seinen 85 überlebensgrossen Heiligenfiguren, welche die Schlusssteine des Chorgewölbes zieren, wird dieses Jahr abgeschlossen. Gleichzeitig feiert das Chorgewölbe, ein bautechnisches und gestalterisches Meisterwerk, das im Reformationsjahr 1517 vollendet wurde, sein 500-jähriges Jubiläum. 

Bestellen Sie die Zeitschrift in unserem >> Webshop.

k+a 2017.2 : Das Berner Münster | La collégiale de Berne | La cattedrale di Berna

>> Verzeichnis aller Ausgaben «Kunst + Architektur» im Webshop

Die Zeitschrift ist selbstverständlich auch im Jahresabonnement erhältlich:
>> Jahresabonnement Zeitschrift k+a

Die durchgehend vierfarbige Publikumszeitschrift k+a legt den Fokus auf das baugeschichtliche Kulturerbe der Schweiz. Die Zeitschrift enthält Artikel aus Kunstwissenschaft, Architekturgeschichte und Kulturgütererhaltung und -dokumentation.

Mit der Zeitschrift wird Ihnen die Kernkompetenz und die Arbeit der GSK näher gebracht. Die Kunst des Dokumentierens und Erforschens des baugeschichtlichen Kulturerbes der Schweiz wird auf diese Weise fassbar und transparent gemacht und ermöglicht wertvolle Einblicke. Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und ist als Teil der Mitgliedschaft im Jahresbeitrag inbegriffen.

 

>> Online Ergänzungen und Archiv

SAGW