Luzerner Zeitung

Die ersten «reformierten Glocken» läuten seit 150 Jahren

29. September 2017
Deutsch

Die erste reformierte Kirche im Kanton Zug feiert Jubiläum. Bei einem exklusiven Rundgang weist Sigrist Gilbert Théraulaz auf die Freuden und die Tücken des alten Gemäuers hin.

Es ist die erste reformierte Kirche, die im Kanton Zug gebaut wurde: Sie steht in Baar und feiert dieses Jahr ihren 150. Geburtstag. Anlässlich dieses Ereignisses gibt die Reformierte Kirche Bezirk Baar Neuheim zusammen mit der Gesellschaft für Schweizer Kunstgeschichte einen Kunstführer heraus, verfasst von Brigitte Moser.

Kirchengeschichte neu entdecken

6. Oktober 2017
Italienisch

BAAR ⋅ Die Geschichte der reformierten Kirche Baar ist eng verknüpft mit der Spinnerei an der Lorze. Kunsthistorikerin Brigitte Moser vermittelt die Zusammenhänge.

Der Kunstführer ist anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums der Reformierten Kirche Baar entstanden. Er wurde von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (GSK) herausgegeben. Er ist im Buchhandel erhältlich.

Kirchengeschichte neu entdecken

6. Oktober 2017
Französisch

BAAR ⋅ Die Geschichte der reformierten Kirche Baar ist eng verknüpft mit der Spinnerei an der Lorze. Kunsthistorikerin Brigitte Moser vermittelt die Zusammenhänge.

Der Kunstführer ist anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums der Reformierten Kirche Baar entstanden. Er wurde von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (GSK) herausgegeben. Er ist im Buchhandel erhältlich.

Kirchengeschichte neu entdecken

6. Oktober 2017
Deutsch

BAAR ⋅ Die Geschichte der reformierten Kirche Baar ist eng verknüpft mit der Spinnerei an der Lorze. Kunsthistorikerin Brigitte Moser vermittelt die Zusammenhänge.

Der Kunstführer ist anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums der Reformierten Kirche Baar entstanden. Er wurde von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (GSK) herausgegeben. Er ist im Buchhandel erhältlich.

Benediktiner mit Herz und Seele

1. September 2017
Italienisch

Unerwartet ist Abt Benno Malfèr im Alter von 70 Jahren verstorben. Leben und Wirken des volksnahen und tiefsinnigen Geistlichen waren eng mit der Schweiz verbunden

Nicht mal zwei Wochen ist es her, dass Abt Benno noch in Muri weilte, um an der Präsentation des neuen Klosterführers der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte teilzunehmen.

Benediktiner mit Herz und Seele

1. September 2017
Französisch

Unerwartet ist Abt Benno Malfèr im Alter von 70 Jahren verstorben. Leben und Wirken des volksnahen und tiefsinnigen Geistlichen waren eng mit der Schweiz verbunden

Nicht mal zwei Wochen ist es her, dass Abt Benno noch in Muri weilte, um an der Präsentation des neuen Klosterführers der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte teilzunehmen.

Benediktiner mit Herz und Seele

1. September 2017
Deutsch

Unerwartet ist Abt Benno Malfèr im Alter von 70 Jahren verstorben. Leben und Wirken des volksnahen und tiefsinnigen Geistlichen waren eng mit der Schweiz verbunden

Nicht mal zwei Wochen ist es her, dass Abt Benno noch in Muri weilte, um an der Präsentation des neuen Klosterführers der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte teilzunehmen.