SAGW - Newsletter

Die Kunstdenkmäler des Kantons Glarus II. Glarus Nord

20. Dezember 2017
Italienisch

Erster Band der Glarner Reihe der Kunstdenkmäler der Schweiz. Das Gebiet der acht Dörfern des Glarner Unterlands war bereits in römischer Zeit eine Durchgangszone zu den Bündner Alpenpässen. Davon zeugt das Kleinkastell in Filzbach-Vordemwald, das zu einer Reihe gleichartiger Bauten am Westende des Walensees gehört, die im Vorfeld des Alpenfeldzugs zur Zeit des Kaisers Augustus entstanden. Im Glarner Unterland, das eine frühe Sonderentwicklung eines bäuerlichen Alpentales hin zum «Industriestaat» prägt, hat sich die ursprüngliche Bebauung weitgehend erhalten.

Die Kunstdenkmäler des Kantons Glarus II. Glarus Nord

20. Dezember 2017
Französisch

Erster Band der Glarner Reihe der Kunstdenkmäler der Schweiz. Das Gebiet der acht Dörfern des Glarner Unterlands war bereits in römischer Zeit eine Durchgangszone zu den Bündner Alpenpässen. Davon zeugt das Kleinkastell in Filzbach-Vordemwald, das zu einer Reihe gleichartiger Bauten am Westende des Walensees gehört, die im Vorfeld des Alpenfeldzugs zur Zeit des Kaisers Augustus entstanden. Im Glarner Unterland, das eine frühe Sonderentwicklung eines bäuerlichen Alpentales hin zum «Industriestaat» prägt, hat sich die ursprüngliche Bebauung weitgehend erhalten.

Die Kunstdenkmäler des Kantons Glarus II. Glarus Nord

20. Dezember 2017
Deutsch

Erster Band der Glarner Reihe der Kunstdenkmäler der Schweiz. Das Gebiet der acht Dörfern des Glarner Unterlands war bereits in römischer Zeit eine Durchgangszone zu den Bündner Alpenpässen. Davon zeugt das Kleinkastell in Filzbach-Vordemwald, das zu einer Reihe gleichartiger Bauten am Westende des Walensees gehört, die im Vorfeld des Alpenfeldzugs zur Zeit des Kaisers Augustus entstanden. Im Glarner Unterland, das eine frühe Sonderentwicklung eines bäuerlichen Alpentales hin zum «Industriestaat» prägt, hat sich die ursprüngliche Bebauung weitgehend erhalten.

Festungen in der Schweiz | Fortifications de Suisse

20. Dezember 2017
Deutsch

Kaum beachtet von der Öffentlichkeit verfügt die Schweiz über ein spezielles Kulturerbe: Die militärischen Festungsbauten, die sich mit ihren Geländehindernissen auch als Gestaltungselemente der Landschaft zeigen. Ihnen kam durch die Lage des Landes als Passstaat im verkehrstechnisch günstigen Mittelteil des Alpenbogens eine wichtige strategische Rolle zu. Die meisten, der im 19. und 20. Jahrhundert erbauten Festungen werden seit dem Ende des kalten Kriegs nicht mehr militärisch genutzt. Eine Auswahl der wichtigsten Bauten beschrieben und bebildert.

Kunst und Architektur – k+a 2017.4 : Museen | Musées | Musei

20. Dezember 2017
Italienisch

Die Anziehungskraft von Museen ist ungebrochen – zwischen zwölf und fünfzehn Millionen Menschen besuchen jährlich die mehr als 1100 Ausstellungshäuser in der Schweiz. Museen sind wichtig für das Standortmarketing von Städten und ganzen Regionen – Strahlkraft und Prestigewert inklusive. AutorInnen untersuchen, welche die Bauaufgabe Museum in der Architekturgeschichte so prestigeträchtig und faszinierend gemacht haben mit Beispielen.

Kunst und Architektur – k+a 2017.4 : Museen | Musées | Musei

20. Dezember 2017
Französisch

Die Anziehungskraft von Museen ist ungebrochen – zwischen zwölf und fünfzehn Millionen Menschen besuchen jährlich die mehr als 1100 Ausstellungshäuser in der Schweiz. Museen sind wichtig für das Standortmarketing von Städten und ganzen Regionen – Strahlkraft und Prestigewert inklusive. AutorInnen untersuchen, welche die Bauaufgabe Museum in der Architekturgeschichte so prestigeträchtig und faszinierend gemacht haben mit Beispielen.

Kunst und Architektur – k+a 2017.4 : Museen | Musées | Musei

20. Dezember 2017
Deutsch

Die Anziehungskraft von Museen ist ungebrochen – zwischen zwölf und fünfzehn Millionen Menschen besuchen jährlich die mehr als 1100 Ausstellungshäuser in der Schweiz. Museen sind wichtig für das Standortmarketing von Städten und ganzen Regionen – Strahlkraft und Prestigewert inklusive. AutorInnen untersuchen, welche die Bauaufgabe Museum in der Architekturgeschichte so prestigeträchtig und faszinierend gemacht haben mit Beispielen.